Datenschutzerklärung – Loop-Mobile DE

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist aktuell leer

Sehen Sie unsere Bestseller best

Verwenden Sie den Code WELCOME an der Kasse für zusätzliche 10€ Rabatt auf Ihre erste Bestellung über 100€

Verwenden Sie den Code WELCOME an der Kasse für zusätzliche 10€ Rabatt auf Ihre erste Bestellung über 100€

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Loop-Mobile Limited Connaught House 1 Burlington Road Dublin 4, Ireland.

 

Loop Mobile arbeitet gewissenhaft im Rahmen der Anforderungen der General Data Protection Regulations 2018 und weiterer Gesetze zum elektronischen Marketing. Wir arbeiten nach den Prinzipien der fairen Datenverarbeitung, nämlich:

  • die Informationen in einer Weise verwendend, die die Benutzer vernünftigerweise erwarten würden.
  • die Folgen unserer Verarbeitung zu bedenkend
  • transparent und sicherstellend, dass die Personen wissen, wie wir ihre Informationen verwenden werden.

Diese Erklärung wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert und bildet die Grundlage, auf der alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben oder die Sie uns zur Verfügung stellen, von uns als für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und als Datenverarbeiter verarbeiten werden.

Bitte lesen Sie die folgenden Ausführungen sorgfältig durch, um unsere Ansichten und Praktiken bezüglich Ihrer persönlichen Daten und deren Behandlung zu verstehen.

  1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Erklärung umfasst die Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten behandeln, die wir entweder über unsere Website oder im Rahmen unserer umfassenderen Betriebsverfahren sammeln und erhalten.

Wir verkaufen oder geben keine persönlichen Informationen über unsere Kunden oder Interessenten weiter, und wir verwenden die mit uns geteilten Informationen nur für den Betrieb und die Verbesserung unserer Dienstleistungen. In dieser Eigenschaft fungieren wir als Datenkontrolleur und, soweit wir die Daten verarbeiten, als Datenverarbeiter. In dieser Erklärung erfahren Sie, welche Informationen wir sammeln, welche Schritte wir unternehmen, um sie zu schützen und zu sichern, wie wir Informationen verwenden und weitergeben und schließlich, wie Sie sich bei Fragen oder Anliegen an uns wenden können.


  1. Von uns gesammelte Informationen


(a) Persönliche Informationen: Wir erfassen persönliche Informationen (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.), wenn Sie

  • über unsere Website bestellen.
  • ein Konto erstellen.
  • eine Anfrage über unsere Website an uns richten.
  • uns eine E-Mail schicken.

(b) nicht personenbezogene Identifizierungsinformationen. Wir können nicht personenbezogene Identifizierungsinformationen über Benutzer sammeln, wenn diese mit unserer Website interagieren. Nicht-personenbezogene Identifizierungsdaten können den Browsernamen, den Computertyp und technische Informationen über die Art der Verbindung des Benutzers mit unserer Website, wie z.B. das Betriebssystem und die verwendeten Internetdienstanbieter, sowie andere ähnliche Informationen umfassen.


  1. Verwendung, Rechtsgrundlage, Weitergabe, Offenlegung und Aufbewahrung von Informationen


(a) Verwendung und rechtliche Grundlage.

Vertrieb und Servicebereitstellung. Alchemy Telco Solutions Ltd. verwendet personenbezogene Daten für die Entwicklung und Erstellung von Verkaufsangeboten und zur Bereitstellung seiner Produkte und Dienstleistungen. Diese Daten werden von Alchemy Telco Solutions Ltd. unter der rechtlichen Grundlage "Vertrag" ausgewiesen.

 

Marketing-E-Mails. Alchemy Telco Solutions Ltd. verwendet personenbezogene Daten, um bestehende Kunden und potenzielle B2B-Kunden mit Informationen über unsere Dienstleistungen zu versorgen. Wir rechtfertigen dies durch die Bewertung "berechtigter Interessen" und bieten eine Opt-out-Funktion für diejenigen an, die auf diese Weise nicht mehr von uns hören möchten.

Loop Mobile sammelt und verwendet die persönlichen Daten der Benutzer für die folgenden Zwecke:

  • Zur Verbesserung des Kundendienstes: Ihre Informationen helfen uns, effektiver auf Ihre Anfragen im Bereich Kundenservice und Support zu reagieren.
  • Zur Personalisierung der Benutzererfahrung: Wir können Informationen in ihrer Gesamtheit verwenden, um zu verstehen, wie unsere Benutzer als Gruppe die auf unserer Website angebotenen Dienstleistungen und Ressourcen nutzen.
  • Zur Verbesserung unserer Website: Wir sind kontinuierlich bestrebt, unsere Website-Angebote auf der Grundlage der Informationen und Rückmeldungen, die wir von Ihnen erhalten, zu verbessern.
  • Zur Bearbeitung von Transaktionen: Wir dürfen Informationen, die die Benutzer bei der Aufgabe einer Bestellung über sich selbst angeben, nur dazu verwenden, Dienstleistungen für diese Bestellung zu erbringen. Wir geben diese Informationen nicht an Dritte weiter, es sei denn, dies ist zur Erbringung der Dienstleistung erforderlich.
  • Zur Verwaltung eines Inhalts, einer Werbeaktion, einer Umfrage oder einer anderen Website-Funktion.
  • Um den Benutzern Informationen über Themen, von denen wir glauben, dass sie für sie von Interesse sind, zuzusenden.
  • Um regelmäßige E-Mails zu versenden

Die E-Mail-Adresse, die Benutzer für die Auftragsabwicklung angeben, wird nur für die Zusendung von Informationen und Aktualisierungen im Zusammenhang mit ihrer Bestellung verwendet. Sie kann auch verwendet werden, um auf Anfragen und/oder andere Wünsche oder Fragen zu antworten. Wenn ein Benutzer sich für die Aufnahme in unsere Mailing-Liste entscheidet, erhält er E-Mails, die Unternehmensnachrichten, Aktualisierungen, Informationen zu verwandten Produkten oder Dienstleistungen usw. enthalten können. Falls der Benutzer zu irgendeinem Zeitpunkt den Erhalt zukünftiger E-Mails abbestellen möchte, befinden sich detaillierte Anweisungen zum Stornieren des Abonnements am Ende jeder E-Mail, oder der Benutzer kann uns über unsere Website kontaktieren.

 

(b) Teilen. Loop Mobile teilt, verkauft, vermietet oder handelt keine persönlichen Daten an Dritte zu Marketing- oder Werbezwecken.

Loop Mobile behält sich das Recht vor, Daten an die zuständigen Behörden weiterzugeben, wenn dies zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Wir werden für Kartentransaktionen Zahlungsprozessoren von Drittparteien einsetzen, um die Bezahlung von Waren und Dienstleistungen abzuwickeln. Diese Drittparteien sind jedoch nur berechtigt, die Daten ausschließlich in dem Maße zu verwenden, wie es für die Bereitstellung dieser Dienstleistungen für uns erforderlich ist, und es ist ihnen untersagt, Ihre persönlichen Daten für Werbezwecke zu verwenden.

(c) Offenlegung. Loop Mobile kann unter folgenden Umständen persönliche Informationen offen legen:

  • In bestimmten Situationen können wir personenbezogene Daten auf rechtmäßige Anfragen von Behörden hin offenlegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Anfragen zur nationalen Sicherheit oder zur Strafverfolgung. Wir können auch Ihre persönlichen Daten offenlegen, falls dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z.B. um auf gerichtliche Anordnungen oder ähnliche rechtliche Verfahren zu reagieren, um unsere gesetzlichen Rechte zu gewährleisten oder auszuüben oder um uns gegen Rechtsansprüche zu verteidigen, oder falls die Offenlegung nach unserem Ermessen unter solchen Umständen erforderlich oder angemessen ist.
  • Wenn wir der Meinung sind, dass es notwendig ist, illegale Aktivitäten, mutmaßlichen Betrug, Situationen, in denen die physische Sicherheit einer Person gefährdet sein könnte, Verletzungen unserer verschiedenen Nutzungsbedingungen zu untersuchen, zu verhindern oder Maßnahmen zu ergreifen, oder falls dies anderweitig gesetzlich vorgeschrieben sein sollte.

 

(d) Aufbewahrung. Wir werden bestehende Kundeninformationen so lange aufbewahren, wie ein Kundenkonto bei uns aktiv ist oder soweit dies zur Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist und soweit dies zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, zur Beilegung von Streitfällen und zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist. Wir werden alle Daten potenzieller Kunden so lange aufbewahren, bis wir eine Aufforderung zur Abmeldung (Opt-out) erhalten.

  1. Diskretion und Sicherheit

 

Um Ihre persönlichen Daten zu schützen, setzen wir physische, elektronische und verfahrenstechnische Schutzmaßnahmen ein. Unsere IT-Vorkehrungen haben das Ziel des "Data Protection by Design" und sollten in der Lage sein, signifikante Datenschutzverletzungen zu erkennen. Sollte eine solche Verletzung zu Diskriminierung, Rufschädigung, finanziellen Verlusten, Verlust der Vertraulichkeit oder einem anderen bedeutenden wirtschaftlichen oder sozialen Nachteil führen, werden wir das ICO benachrichtigen. Falls ein Verstoß voraussichtlich zu einem hohen Risiko für die Rechte und Freiheiten einzelner Betroffener führt, werden wir die Betroffenen direkt und zum frühestmöglichen Zeitpunkt benachrichtigen. Wir werden den Datenverstoß dann vollständig überprüfen und entsprechende Korrekturmaßnahmen ergreifen, um eine Wiederholung zu verhindern.

Indem Sie unsere Dienste nutzen oder uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Loop Mobile mit Ihnen auf elektronischem Wege über Sicherheits-, Datenschutz- und Verwaltungsfragen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Dienste kommuniziert. Wir sind berechtigt, eine Mitteilung auf unserer Website zu veröffentlichen, falls eine Sicherheitsverletzung auftritt. Unter diesen Umständen können wir Ihnen auch eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden.

Datenübertragungen über das Internet sind nicht 100% sicher. Infolgedessen können wir die Sicherheit von Informationen, die Sie an uns übermitteln, nicht garantieren oder gewährleisten. Sie übermitteln diese Informationen auf eigenes Risiko. Sobald wir Ihre Übertragung erhalten haben, unternehmen wir angemessene Maßnahmen, um die Sicherheit auf unseren Systemen zu gewährleistet.

 

  1. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

 

Es liegt im Ermessen von Loop Mobile, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren. Wenn wir dies tun, überprüfen Sie das Aktualisierungsdatum unten auf dieser Seite. Wir empfehlen den Benutzern, diese Seite regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen, um sich darüber zu informieren, wie wir zum Schutz der von uns erfassten persönlichen Daten beitragen. Sie erkennen an und stimmen zu, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu überprüfen und sich über Änderungen zu informieren.

 

  1. Recht auf Auskunft

 

 

Wir beantworten Datenanfragen innerhalb eines Monats und berechnen nur für Anfragen, die offensichtlich unbegründet oder übertrieben sind. Wenn wir Gründe haben, einen Antrag abzulehnen, informieren wir die betroffene Person und weisen sie auf ihr Recht hin, sich beim ICO zu beschweren oder eine Zivilklage einzureichen - wiederum innerhalb eines Monats nach Erhalt des Antrags.

 

  1. Recht auf Richtigstellung

 

Bei personenbezogenen Daten, die direkt von einer betroffenen Person aufgrund der gesetzlichen Einverständniserklärung - und indirekt von einer betroffenen Person aufgrund eines berechtigten Interesses - erhalten wurden, werden wir nach Erhalt einer Anfrage alle Ungenauigkeiten in den personenbezogenen Daten der betroffenen Person korrigieren. Bei personenbezogenen Daten, die auf der Rechtsgrundlage "Vertrag" oder "Lebenswichtige Interessen" oder "Rechtliche Verpflichtungen" gespeichert sind, werden wir uns bemühen, die Daten auf Anfrage zu korrigieren, können dies jedoch unter Umständen nicht tun, wenn eine Änderung der Daten unseren rechtlichen Verpflichtungen zuwiderlaufen oder sich nachteilig auf ein künftiges Gerichtsverfahren auswirken könnte. In Fällen, in denen wir die Daten aus diesen Gründen nicht berichtigen können, informieren wir die betroffene Person und weisen sie auf ihr Recht hin, sich bei der ICO zu beschweren oder eine Zivilklage einzureichen.

 

  1. Recht auf Löschung

 

Bei personenbezogenen Daten, die direkt von einer betroffenen Person aufgrund der gesetzlichen Einverständniserklärung - und indirekt von einer betroffenen Person aufgrund eines berechtigten Interesses - erhalten wurden, werden wir die personenbezogenen Daten der betroffenen Person nach Erhalt einer Anfrage / Opt-out-Meldung löschen. Bei personenbezogenen Daten, die auf der Rechtsgrundlage "Vertrag" oder "Lebenswichtige Interessen" oder "Rechtliche Verpflichtungen" gespeichert sind, werden wir uns bemühen, die Daten auf Anfrage zu löschen, können dies jedoch nicht tun, wenn die Speicherung der Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist oder als Beweismittel in einem künftigen Gerichtsverfahren, an dem wir beteiligt sind, erforderlich sein könnte. In Fällen, in denen wir die Daten aus diesen Gründen nicht löschen können, werden wir die betroffene Person informieren und sie auf ihr Recht hinweisen, sich bei der ICO zu beschweren oder eine Zivilklage einzureichen.

 

  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Bei personenbezogenen Daten, die direkt von einer betroffenen Person aufgrund der gesetzlichen Grundlage der Einwilligung erhalten wurden - und indirekt von einer betroffenen Person aufgrund der gesetzlichen Grundlage des berechtigten Interesses erhalten wurden - werden wir die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einer betroffenen Person nach Erhalt einer Anfrage / Opt-out-Meldung einschränken. Bei personenbezogenen Daten, die auf der Rechtsgrundlage "Vertrag" oder "Lebenswichtige Interessen" oder "Rechtliche Verpflichtungen" gespeichert sind, werden wir uns bemühen, die beantragte Einschränkung auf Anfrage zu erleichtern, können dies jedoch nicht tun, wenn die Einschränkung der Verarbeitung der Daten uns daran hindert, unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, oder wenn die aktuelle Verarbeitung der Daten als Beweismittel in einem künftigen Gerichtsverfahren, an dem wir beteiligt sind, erforderlich sein könnte. In Fällen, in denen wir die Verarbeitung der Daten aus diesen Gründen nicht einschränken können, informieren wir die betroffene Person und weisen sie auf ihr Recht hin, sich bei der ICO zu beschweren oder eine Zivilklage einzureichen.

 

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Im Falle personenbezogener Daten, die aufgrund der gesetzlichen Grundlage der Einwilligung direkt von einer betroffenen Person erhalten wurden, stellen wir auf Anfrage die bei uns gespeicherten Daten in einem standardisierten, allgemein zugänglichen Format zur Verfügung.

 

  1. Recht auf Einspruch

 

In Bezug auf personenbezogene Daten, die direkt von einer betroffenen Person im Rahmen der gesetzlichen Grundlage der Einwilligung - und indirekt von einer betroffenen Person im Rahmen der gesetzlichen Grundlage des berechtigten Interesses - erhalten wurden, stellen wir die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einer betroffenen Person nach Erhalt einer Anfrage/Opt-out-Meldung ein.

 

  1. Ihre Zustimmung zu diesen Bedingungen

 

Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie Ihr Einverständnis mit diesen Richtlinien und Nutzungsbedingungen. Sollten Sie mit diesen Richtlinien nicht einverstanden sein, benutzen Sie unsere Website bitte nicht. Ihre fortgesetzte Nutzung der Website nach der Veröffentlichung von Änderungen an dieser Richtlinie gilt als Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen.

 

  1. Loop-Mobile kontaktieren

 

Sollten Sie Bedenken bezüglich des Datenschutzes durch Loop Mobile oder dieser Erklärung haben, können Sie uns unter info@loopmobile.co kontaktieren.

                 

                                                                         Zuletzt aktualisiert am 06.30.2021